Logo Menue

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

So können Sie uns erreichen:

Ortsbürgermeister:
Harald Kinnen
Am Sonnenhang 10
54597 Feuerscheid

Telefon: (0 65 53) 90 14 81
Mail: info@feuerscheid.de

Suchen....

SiteLock
  • 1
  • 2
  • 3

Herzlich willkommen in Feuerscheid

KircheUnsere Kirche, unser Stolz, unsere Arbeit

Entdecken Sie ein schönes Dorf der Westeifel!

Die Ortsgemeinde Feuerscheid ist die südlichste Gemeinde in der Verbandsgemeinde Prüm.

Das Gemeindegebiet hat eine Fläche von 5,92 km² und liegt auf einer Höhe zwischen 320 m und 520 m NN.

Der Ort Feuerscheid liegt in Südosthanglage auf einer Höhe von durchschnittlich 470 m.

Der Flur verläuft vom Ortsteil Schwarzbach im Tal der Nims bis zum Ortsteil Denterhof auf der Lascheider Hochfläche.

Die Einwohnerzahl liegt aktuell bei 330 Einwohnern.

 

 

AutobahnabfahrtUnsere Autobahnanbindung A60 [Foto: Stefan Neutscher]

Optimale Verkehrsanbindung

Feuerscheid hat eine sehr gute Verkehrsanbindung mit einer Autobahnauffahrt zur A60.

Zur Ortsgemeinde gehören auch die Ortsteile und Gehöfte Denterhof, Hardt Kapelle, Obere Hardt, Untere Hardt, Queckborn, Richtenweg, Schwarzbach und Streifenberg.

 

 

Woher stammt der Name Feuerscheid?

Die Namensendung -scheid weist auf eine Ortsentstehung im 12./13. Jahrhundert hin.

Erstmals urkundlich erwähnt wird Feuerscheid 1363 als Vijrscheid. Der Ort gehörte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zum Hofbann von Seffern im kurtrierischen Amt Prüm.

Nach 1794, unter französischer Herrschaft, wurde der Ort der Mairie Burbach im Saardepartement zugeordnet. Nach 1815, unter preußischer Verwaltung gehörte Feuerscheid zum Kreis Prüm und zur Bürgermeisterei Burbach, später zum Amt Schönecken. Seit der Kommunalreform 1970 gehört Feuerscheid zur Verbandsgemeinde Prüm im Eifelkreis Bitburg-Prüm.

 

zum Wappen....

 

 

De Boom brenntDer Winter wird bei uns mit einem riesen Kreuzverbrennen ausgetrieben

Brauchtum und Vereine

Die Feuerscheider Vereine stehen für ein vielfältiges und lebendiges Miteinander.

Die vielen kleinen und große Feste im Jahreskreis zeugen von dem geselligen Leben in unserer Dorfgemeinschaft.

 

zum Brauchtum....

 

 

 

 

 

WandernViele schöne Wanderwege warten von Ihnen entdeckt zu werden.

Wanderwege

Für Wanderfreunde stehen drei ausgeschilderte Wanderwege zur Verfügung.

Vom Ort hat man man eine gute Aussicht Richtung Hunsrück. Insbesondere vom Aussichtspunkt am Krummenacker hat man eine einzigartige Rundumsicht.

Um es mit der Aussage eines Besuchers zu beschreiben: "Wir wohnen dort wo andere Leute Urlaub machen."

Dafür stehen auf Gemeindegebiet auch Ferienwohnungen und ein Beherbungsbetrieb, sowie eine Gaststätte zur Verfügung.

 

Schlusswort Ortsbürgermeister

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage, ich hoffe, ich konnte bei Ihnen ein wenig die Neugier auf unseren Ort wecken.

Für weitere Informationen empfehle ich Ihnen alle nachfolgenden Seiten zu durchstöbern. Diese geben zu Feuerscheid, seinen Vereinen und den hier ansässigen Firmen vielfältige Informationen.

Herzliche Grüße,
Harald Kinnen Ortsbürgermeister

Der Gemeinderat aus dem Jahre 2017

Gemeinderat 2017Der aktuelle Gemeinderat aus 2017

Ortsbürgermeister:

Harald Kinnen

Beigeordnete:

1.Beigeordneter Norbert Holz
2.Beigeordneter Jürgen Kinnen

Ratsmitglieder:

Monika Becker-Marxen
Walter Disch
Max Junk
Renate Krütten
Stefan Neutscher
Karl Weyandt

 

Das Wahlergebnis von der Ortsgemeinderatswahl aus 2014: pdfOGR_Feuerscheid_2014.pdf59.21 KB

Informationen wie z.B. Satzungen finden Sie hier: Zugang zu Informationen von Feuerscheid

Unser Gemeindehaus

GemeindehausUnser Gemeindehaus

In der Chronik der Ortsgemeinde schrieb Ernst Görgen hierzu:

Ein weiteres Großereignis war 1983 begonnen worden. Das neue Gemendehaus ersetze den alten Schulbau. Das Gebäude kostete insgesamt 365000,-DM. Das Land trug mit 110000,-DM einen großen Teil der Kosten. Der Kreis beteiligte sich mit 73000,-DM und die Verbandsgemeinde mit 20000,-DM. Viele Freiwillige aus dem Ort beteiligten sich am Ausbau des Gebäudes und der Außenanlagen. Ohne diese gewaltige Eigenleistung der Bevölkerung wäre die Finanzierung für die Gemeinde schwierig geworden. Unter der Regie des damaligen Ortsbürgermeisters Klaus Kinnen, der selbst mit viel Engagement beispielhaft war, gingen die arbieten zügig voran. Am 23.September 1984 konnte das neue Gemeindehaus eingeweiht werden. Zur gleichen Zeit wurde auch das Feuerwehrgerätehaus im Nebengebäude fertiggestellt.

Das Gebäude dient seitdem der Bevölkerung als Festraum und Treffpunkt für die verschiedensten Anlässe. Neben den zahlreichen Vereinsaktivitäten und Veranstaltungen der Gemeinde, besteht natürlich auch die Möglichkeit zur privaten Nutzung der Einrichtung. Die zweckmäßige Einrichtung bietet einen idealen Ort für Feste aller Art.

Wenn Sie das Gemeindehaus reservieren möchten, wenden Sie sich bitte an:

Harald Kinnen Ortsbürgermeiser   Telefon: (0 65 53) 90 14 81

 

Infos aus dem Gemeindehaus

pdfGemeindehausbenutzung

pdfHausordnung Gemeindehaus

 

zum Belegungskalender....

Das Feuerscheider Dorfblättchen

Feuerscheider DorfblaettchenSommer_2018.pdfSeit vielen Jahren erstellen wir ein Dorfblättchen zum Geschehen in unserer Gemeinde Feuerscheid.

Bei Interesse können Sie diese in PDF Form herunter laden:

pdfSommer 2018.pdf3.23 MB

pdfWinter 2017.pdf7.78 MB

pdfSommer 2017.pdf8.94 MB

pdfWinter 2016.pdf6.05 MB

pdfSommer 2016.pdf10.28 MB

pdfWinter 2015.pdf9.98 MB

pdfSommer 2015.pdf9.93 MB

pdfWinter 2014.pdf8.92 MB

pdfSommer 2014.pdf8.34 MB

pdfWinter 2013.pdf10.01 MB

pdfSommer 2013.pdf5.54 MB

 

Hier können Sie den PDF Reader von Acrobat herunterladen, sofern Sie ihn nicht schon auf Ihrem Rechner installiert haben.

zum Download....

Unsere Linkempfehlungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden